Schließen Sie sich unserer Mission an, lebenswertere Städte zu gestalten

Siehe offene Positionen

Wir wollen eine gerechtere Welt aufbauen, indem wir den Zugang innerhalb dieser Welt erweitern.

Kultur

Bei Remix sind wir ein Team von Urbanisten, Planern, Transitgläubigen und allem, was dazwischen liegt. Wir haben uns verpflichtet, einen vielfältigen und integrativen Arbeitsplatz zu schaffen, der die Gemeinden in den über 325 Städten, mit denen wir zusammenarbeiten, widerspiegelt.

KERNWERTE

Zusammenarbeit, Bescheidenheit, Einfühlungsvermögen für Kunden und Feedback sind die vier Prinzipien, die wir am meisten schätzen. Wir freuen uns über ehrliches Feedback und sehen uns als Teil der größeren Gemeinschaft, der wir dienen. Sie werden nicht hören, dass wir das Wort "stören" verwenden.

PRODUKT

Wir bauen eine robuste Plattform, die erfasst, wie wir unsere physische Umgebung am besten formen können, um den Menschen zu helfen, sich in der physischen Welt zu bewegen. Bei Remix treffen Sie auf technische Probleme im Schnittpunkt von räumlicher Analyse, Design und Visualisierung, und im Kern des Ganzen, dem menschlichen Verhalten.

VORTEILE

Karriere-Ikone Entschädigung

Wettbewerbsfähiges Gehalt, Aktienpaket und 401K-Plan

Karriere-Ikone Gesundheitswesen

Gesundheits-, Zahn- und Visionspläne

Karriere-Ikone Transitpass

Monatliche Transitkarte (MUNI &/oder BART)

Karriere-Ikone PTO

Unbegrenzte PTO

Wellness-Symbol

Wellness-Mitgliedschaften (Physera, Ginger, & Headspace)

Mitgliedschafts-Symbol

Werkzeuge zur persönlichen Verbesserung (Fond, SmartSpend, PetPlan, & SoFi)

Entwicklungs-Ikone

Vom Unternehmen finanzierte individualisierte berufliche Entwicklung

Symbol für Arbeit von zu Hause aus

Arbeit von zu Hause aus bis 2020

JOB-PORTRAITS

Warum Remix? Drei Frauen erzählen ihre Geschichten

26. Januar 2018

blauer Pfeil

JOB-PORTRAITS

Remix hilft bei der Gestaltung der Städte von morgen durch die Anwendung des Startup-Ethos auf eine bürgerliche Mission

23. März 2017

JOB-PORTRAITS

Gestaltung bei Remix: Wie Kundeneinfühlungsvermögen hilft, bessere Städte zu bauen

2. Februar 2018